Termine

Keine Termine

Wir bedanken uns bei

ammerbacherhof
AutoSchroeder
bucha
CBV Blechbearbeitung GmbH
Copycard_Buerodepot21
FinanzkanzleiPauli
Fuehlbar_schoen
knipper
rechtsanwalt-kattenbeck
schroth180x130
serfling
Stahl
Tuemplingeck

Besucherzähler

Heute 25

Gestern 19

Monat 343

Insgesamt 25220

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

postsv rundWir - der Post SV Jena e.V. - sind ein Sportverein in der thüringischen Universitätsstadt Jena. Wir haben derzeit mehr als 200 Mitglieder und betreiben die Sportarten Fußball, Kegeln und Gymnastik. Wir nutzen den städtischen Sportplatz „Unterm Jenzig“, der über zwei Rasenplätze und einen Kunstrasenplatz verfügt. Unsere Kegler nutzen die modernisierte Kegelbahn in der Jahnstraße; die Gymnastikabteilung die Sporthalle in der Jenaplanschule.


Der Verein wurde als „Betriebssportgemeinschaft (BSG) Post Jena“ im Jahre 1951 gegründet; im Wesentlichen mit den Sportarten Fußball und Feldhandball, schon auf dem Gelände „Unterm Jenzig“. Deshalb heißt diese Sportstätte heute noch im Volksmund „Postsportplatz“. Nicht zuletzt auch, weil das heute noch genutzte Sportheim gleich Anfang der 50-er Jahre durch unseren Verein errichtet wurde.


Die 1. Männermannschaft der Sektion Fußball stieg erstmals 1954 in die damals viertklassige Bezirksklasse Gera auf und spielte dort – mit einer Unterbrechung – bis 1983. Stark war damals auch der Jugendbereich. So errang etwa die B-Jugend den Turniersieg bei der DDR – Meisterschaft der Postmannschaften; die A-Jugend wurde Kreismeister und gewann den „Werner – Seelenbinder – Pokal“.


Die „Wendejahre“ waren für unseren Verein, sowohl in personeller als auch in finanzieller Hinsicht, schwierig. Der Verein stand kurz vor der Auflösung. 1990 wurde der Name von „BSG“ in „Postsportverein (Post SV) Jena e.V.“ geändert.

In dieser Übergangsphase konnte zunächst nur die Fußballabteilung „gerettet“ werden. Im Laufe der Jahre allerdings erstärkte unser Verein wieder. Es kamen die Kegler und die Gymnastinnen hinzu. Einige Jahre spielte eine Fußball - Frauenmannschaft und mehrere Jugendmannschaften.  


Die 1. Fußballmannschaft begann 1990 in der Kreisliga und stieg 2003 für drei Jahre in die Kreisoberliga auf. Danach stieg der Post SV innerhalb von zwei Jahren bis in die Kreisklasse ab. 2011 gelang der Wiederaufstieg in die Kreisliga Jena. Seit der Verbandsstrukturreform im Thüringer Fußball-Verband 2012 spielte der Verein bis 2016 in der Kreisliga Jena-Saale-Orla Staffel Nord. Seit 2016 ist die Herrenmannschaft wieder in der Kreisoberliga Jena-Saale-Orla vertreten und kann bis dato souverän die Klasse halten.

Besonders erfolgreich sind unsere Kegler. Sowohl die Damen als auch die Herren konnten sich bis auf die Landesebene qualifizieren. 


Besonders zu erwähnen ist die nunmehr seit 1984 bestehende Fußballfreundschaft mit dem SSV Einheit Perleberg, die im Wesentlichen unsere Alte - Herren - Mannschaft, durch ein jährliches Freundschaftsspiel pflegt.
Längjährig ist auch die Freundschaft mit dem SV 90 Lohmen. Die jährlichen Fahrten zu deren Turnier sind im Sommer einer der Höhepunkte in unserem Kalender. Umgekehrt lassen es sich die Lohmener nicht nehmen, an unserem Sommerturnier teil zu nehmen.
Das Sommerturnier richten wir seit dem Jahr 2008 jährlich aus. Dabei helfen alle drei Abteilungen unseres Vereins bei der Ausrichtung zusammen, um die Saison sowohl sportlich als auch mit einer Feierlichkeit abzuschließen. 


Wer sich für die aktuelle Situation unseres Vereins interessiert oder wer nähere Informationen haben möchte, dem sei hiermit der „Rest“ unserer Homepage ans Herz gelegt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok